Interkulturelle Kommunikation
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Institut für Interkulturelle Kommunikation

Interkulturelle Kommunikation (IKK) ist ein junges, interdisziplinäres Fach. Es beschäftigt sich mit dem Handeln von Menschen in interkulturellen Situationen, mit den Auswirkungen kultureller Verschiedenheit auf das Handeln sowie mit den Prozessen der Konstruktion von kultureller Differenz.

Dabei stehen ethnographische und kulturtheoretische Zugänge im Mittelpunkt, die eine deutlich theoretische Fundierung mit praktischem Anwendungsbezug verknüpfen. Auf kulturwissenschaftlicher Basis lernen die Studierenden das theoretische, methodische und sachinhaltliche Rüstzeug, das sie befähigt, sowohl interkulturelle Handlungen und Kontexte zu analysieren und die kulturell verschiedenen Sinnhorizonte der Handelnden zu interpretieren als auch selbst interkulturell kompetent zu handeln.

Masterstudium IKK

Alle Infos rund um den Masterstudiengang Interkulturelle Kommunikation. Studieninhalte, Ziele und Veranstaltungen.

Intercultural Certificate Program

Das Intercultural Communication Certificate Program ist offen für alle Masterstudierenden anderer Fächer, die sich mit kultureller Diversität beschäftigen möchten.

Forschung & Projekte

Erhalten Sie einen Einblick in die große Bandbreite der Forschungsaktivitäten am Institut für Interkulturelle Kommunikation. Praxisprojekte, Dissertationen, die eigene Publikationsreihe und eine Forschergruppe.

Interkulturelle Beratung

Die Mitarbeiterinnen der Interkulturellen Beratung geben internationalen Studierenden Hilfestellungen zu kulturellen Themen - in persönlicher Beratung, Workshops, Stammtischen und den interkulturellen Gesprächen.


Servicebereich