Interkulturelle Kommunikation
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Öffentliche Vortragsreihe

07.10.2019

Jeweils um 18 Uhr c.t., Oettingenstraße 67, Raum U151

 

11.05.2020 von Dipl.Soz. Alexandra M. Araiza Maucher

Titel: Interkulturelles Training – Quo vadis?

Dipl.-Soz. Alexandra M. Araiza Maucher hat an der LMU Soziologie, Psychologie und Interkulturelle Kommunikation studiert und ist seit 1999 als freie Beraterin und Trainerin für öffentliche Institutionen als auch Unternehmen der freien Wirtschaft tätig. In den Jahren 2011 – 2013 war sie Vorsitzende von SIETAR Deutschland e.V.
Seit 2007 ist die Entwicklung interkultureller Handlungskompetenzen einer ihrer Tätigkeitsschwerpunkte. In diesem Zusammenhang war sie von 2007 bis 2019 u.a. für die Akademie der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ), die Bundesagentur für Arbeit, für ein Großunternehmen der Automobilindustrie und verschiedene Automobilzulieferer tätig.
Der Vortrag beschäftigt sich mit den Fragen, wie hat sich das Paradigma und die Trainingsangebote seit 2007 entwickelt haben. Wie wird das Thema von den unterschiedlichen Organisationen und Unternehmen aufgefasst und bearbeitet? In welchem Verhältnis stehen dabei Theorie und Praxis? Welche Anforderungen resultieren daraus für Menschen, die in diesem Bereich tätig werden wollen?


Servicebereich